Samstag

03. November '18

20:00, Großer Saal

Memento

Akademie St. Blasius

In der Konzertreihe „Memento“ erinnert die Akademie St. Blasius an Vertriebene und Verfolgte. PROGRAMM: Rolf Rudin (*1961) | „Legende“ für 20 Solostreicher op. 21 (1990) in memoriam Jean Sibelius, Tiroler Erstaufführung.
Tōru Takemitsu (1930 – 1996) | „Nostalghia“ für Violine und Streichorchester (1987). Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975) | Kammersinfonie op. 118a. Es spielen die Streicher der Akademie St. Blasius. Annedore Oberborbeck | Violine. Karlheinz Siessl | Leitung