Sonntag

29. November '15

17:00, Großer Saal

METOPA I Tiroler Ensemble für Neue Musik

Das TENM spielt solistisch in großer Besetzung

Metopen – architektonische Elemente an griechischen Tempeln -, Romanhelden von Favid Foster Wallace, Statements von amerikanischen Häftlingen und zwei trennende Buchstaben im Nachnamen sind die Inspirationsquellen der Komponisten dieses Konzertes. TENM spielt solistisch und in großer Besetzung, mit Video und Sourround-Sound, Karlheinz Essl steuert die Elektronik.