Donnerstag

23. April '20

20:00, Großer Saal

MARIA MA

Hackbrett Solo

Eintritt: € 15.-

Infos unter: website Maria Ma

Das Hackbrett, fast ausschließlich in der Volksmusik des Alpenraumes zu finden, gibt es in ähnlicher Form in vielen Kulturen auf der ganzen Welt. Maria Ma hat auf diesem sphärisch klingenden Saiteninstrument einen ganz eigenen Stil entwickelt. In ihrem Soloprogramm spielt sie ausschließlich eigene Kompositionen, verwebt komplexe Rhythmik mit bizarren Klängen zu einem völlig neuen Hörerlebnis und öffnet die Tür zu einer musikalischen Welt, die so gar nicht den gewohnten Vorstellungen von Hackbrettmusik entspricht. 2014 produzierte Maria Ma gemeinsam mit Christian Kolonovits die CD „Holy Nine“, im Feber 2020 erscheint ihre Doppel LP „Begegnungen“.